HSV-Lingenfeld


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Herren 01.11.2010

HSG Ergebnisse > Rheinpfalzberichte > 2010

SG Assenheim/Dannstadt II - HSV Lingenfeld 38:33 (19:17)

Ohne Akin Calisir, Wolfgang Nordmann und Frank Rickert konnten die Gäste
ihre Stärke, die Schnelligkeit, nicht ausnutzen. Nach elf Spielminuten
führte die SG mit 8:2. Nach einer Auszeit und dem Einwechseln des
treffsicheren Bastian Wendel (11/5 Tore) fingen sich die Mesic-Mannen
und kämpften sich auf 16:15 heran. "Bis wir nach der Pause ins Spiel
gekommen waren, lagen wir erneut mit 20:25 hinten", teilte
HSV-Spielleiter Sascha "Porsche" Pfliegensdörfer mit. Diesen Rückstand
liefen die Gäste vergeblich hinterher. Lingenfelds Abwehr war zu oft
nicht im Bilde. Assenheim-Dannstadt war insgesamt die bessere Mannschaft
und hat verdient gewonnen. Hans-Peter Thau wurde eine gute
Schiedsrichterleistung bescheinigt.

(ali)



Startseite | HSG 2017 / 2018 | HSG Jugend 2017/2018 | HSG Ergebnisse | HSG 2016 / 2017 | HSG Jugend 2016 / 2017 | HSG 2015 / 2016 | HSG Jugend 2015 / 2016 | HSG 2014 / 2015 | Förderverein | Partnerschaft | Bilder | Kontakt | Sponsoren | Denni Djozic | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü