HSV-Lingenfeld


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Herren 07.11.2010

HSG Ergebnisse > Rheinpfalzberichte > 2010

HSV Lingenfeld - TS Rodalben II 24:26 (11:11)

Mit einer guten Abwehr und einem starken Schlussmann Marius Sefrin
gestalteten die Hausherren die erste Halbzeit ausgeglichen. Die Führung
wechselte mehrmals. Nach Wiederbeginn lag Lingenfeld mit 22:20 vorne.
HSV-Spielleiter Sascha Pfliegensdörfer war danach nicht gut auf Referee
Wolfgang Schneider zu sprechen. "Eine Fehlentscheidung nach der anderen",
monierte er insbesondere eine doppelte Zeitstrafe gegen den HSV zwei
Minuten vor dem Ende. Rodalben nutzte die Überzahl aus. "Egal, die Jungs
müssen immer mit sowas rechnen. Weiter geht's, Kopf hoch", sagte
Pfliegensdörfer.

(ali)


Startseite | HSG 2017 / 2018 | HSG Jugend 2017/2018 | HSG Ergebnisse | HSG 2016 / 2017 | HSG Jugend 2016 / 2017 | HSG 2015 / 2016 | HSG Jugend 2015 / 2016 | HSG 2014 / 2015 | Förderverein | Partnerschaft | Bilder | Kontakt | Sponsoren | Denni Djozic | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü