HSV-Lingenfeld


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Herren 13.12.2010

HSG Ergebnisse > Rheinpfalzberichte > 2010

HSV Lingenfeld - TV Wörth II 31:30 (14:12) Zum ersten Mal in der Saison waren beim HSV alle Mann an Bord und das hat sich laut Spielleiter Sascha Pfliegensdörfer ausgezahlt. In der ersten Halbzeit spielten die Gastgeber geordnetet und gaben nie die Führrung ab. Nach der Pause waren die Lingenfelder wie ausgewechselt. Wörth warf sieben Tore in Folge und führte mit 22:17. "Aber wir haben dann unsere Schnelligkeit ausgespielt und uns rangekämpft", sagte Pfliegensdörfer. Als Sebastian Lander durch eine super Einzelaktion das 28:25 erzielte, war das Spiel zu Gunsten des HSV entschieden. "Gut gekämpft und Verdient gewonnen", resümierte "Porsche" Pfliegensdörfer knapp.
(ali)

Startseite | HSG 2017 / 2018 | HSG Jugend 2017/2018 | HSG Ergebnisse | HSG 2016 / 2017 | HSG Jugend 2016 / 2017 | HSG 2015 / 2016 | HSG Jugend 2015 / 2016 | HSG 2014 / 2015 | Förderverein | Partnerschaft | Bilder | Kontakt | Sponsoren | Denni Djozic | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü