HSV-Lingenfeld


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Herren 23.01.2011

HSG Ergebnisse > Rheinpfalzberichte > 2011/2012

SG Wernersberg/Annweiler II - HSV Lingenfeld 17:27 (10:11)Bis auf Timo Schäfer lief Lingenfeld in Bestbesetzung auf und begann gut. Aber Sebastian Lander verletzte sich und konnte nicht mehr am Spiel teilnehmen (10. Spielminute). Der Verlauf war bis zum 10:11 zur Pause schleppend.Den Auftakt zum zweiten Durchgang verschlief Lingenfeld und die SG lag mit 16:14 vorne (45. ). "Aber dann legten wir den Schalter um und rannten einen Konter nach dem anderen", freute sich HSV-Betreuer Sascha Pfliegensdörfer. Die Gäste warfen 13 Tore in Folge. Hervorzuheben ist Bastian Wendel, der mit zwölf Treffern zum Garanten für den Auswärtssieg wurde. Pfliegensdörfers Fazit: "Wenn wir unsere Schnelligkeit ausspielen, sind wir nicht zu stoppen."(ali)


Startseite | HSG 2017 / 2018 | HSG Jugend 2017/2018 | HSG Ergebnisse | HSG 2016 / 2017 | HSG Jugend 2016 / 2017 | HSG 2015 / 2016 | HSG Jugend 2015 / 2016 | HSG 2014 / 2015 | Förderverein | Partnerschaft | Bilder | Kontakt | Sponsoren | Denni Djozic | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü