HSV-Lingenfeld


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TV Hochdorf 2 - HSG

HSG 2015 / 2016 > Herren 1 > Spielberichte 2015 / 2016

Unglückliche Niederlage und schwere Verletzung


Die Herren 1 verloren Ihre Premiere in der Verbandsliga beim letztjährigen Meister der A-Klasse TV Hochdorf 2 nach einen engen Spiel mit 30:26 (17:14).
Die Gäste begannen Ihr Spiel bei der 2. Garnitur des Drittligisten couragiert. Konzentriert in der Abwehr und vorne treffsicher so hielt man zu Beginn gegen den Favoriten aus Hochdorf, der wieder von 3 Spielern des Drittligakaders verstärkt wurde, gut mit. Beim 12:12 gab es 7m und eine Zeitstrafe gegen die Heimmannschaft. Normal eine sichere Sache, so denkt man. Nicht heute für die HSG. Statt einer Führung vergab man den 7m und fing sich 3 Tore in Folge ein.
Erst nach dieser Zeitstrafe und spielerischer Gleichzahl auf dem Feld konnte die HSG wieder zulegen. So musste man auch aufgrund 2 vergebener 7m und mehrere vergebener Großchancen in Hälfte 1 mit einem 17:14 Rückstand in die Pause.
Hier schwor man sich ein, nicht nachzulassen und weiter Gas zu geben.
Dieses Motto hatten die Hausherren auch und setzten sich direkt zum
21:16 ab. Diesem Rückstand lief man bis Mitte der zweiten Hälfte hinterher konnte aber mit guten Aktionen und einem glänzend aufgelegten Felix Schilling im Tor auf 24:21 ran kommen.
Doch wieder mehrere 100% Chancen die die HSG liegen ließ, sowie erneut 2 vergebene 7m führten zu einem erneuten 28:22 Rückstand. Zu diesem Zeitpunkt (55. Minute) verletzte sich Gregor von Kennel, bis dahin mit 6 Treffen erfoglreich, schwer am Knie und musste von Rettungswagen in die BG nach Ludwigshafen gebracht werden.
Den Schock verdaute die HSG besser und konnte mit zwei schnellen Aktionen auf 28:24 verkürzen. Danach fing sich der TVH ebenfalls und konnte die letzten 3 Minuten ohne Probleme zu Ende spielen.
Am Ende gewann der TV Hochdorf aufgrund der besseren Chancenverwertung verdient mit 30:26 (17:14).
"Ich hätte heute lieber mit 20 verloren und dafür hätte sich Gregor von Kennel nicht verletzt. Das sah ganz böse aus. Ich hoffe er fällt nicht zu lange aus und wünsche Ihm das Beste.
Zum Spiel sonst kann ich sagen, dass ich trotz der Niederlage nicht unzufrieden bin. Die Mannschaft hat eine gute Leistung gezeigt. Mit etwas mehr Glück im Abschluss, der 3.Liga TW von Hochdorf hat aber auch sehr gut gehalten, wäre das Spiel enger ausgegangen. Ich hatte das Gefühl, wir konnten uns viel mehr Chancen heraus spielen, scheiterten aber zu oft an den beiden Torhütern von Hochdorf. Im Gegenzug wurde dann jeder Fehler auch bitter bestraft.
Wir haben dennoch viel gewechselt und es herrschte kein Bruch im Spiel.
Positiv war das Debüt des A-Jugendlichen Felix Turich.
Weiter gehts nächste Woche mit unserem Heimauftakt in Lingenfeld. Ich hoffe auf eine volle Halle und Unterstützung unserer Fans bei der Mission Klassenerhalt."

Tore:
Lederle Marco 6, v. Kennel Gregor 6, Bechtel Christian 4/3, Werner Aaron 4
Kornberger Christoph 2, Kohler Dominik 1, Martens Timo 1
Turich Felix 1, Kohler Fabian 1



Thomas Christian

Startseite | HSG 2017 / 2018 | HSG Jugend 2017/2018 | HSG Ergebnisse | HSG 2016 / 2017 | HSG Jugend 2016 / 2017 | HSG 2015 / 2016 | HSG Jugend 2015 / 2016 | HSG 2014 / 2015 | Förderverein | Partnerschaft | Bilder | Kontakt | Sponsoren | Denni Djozic | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü